Gebäudeversicherung

Die Gebäudeversicherung schützt den Eigentümer vor den Risiken, die sich aus Feuer-, Sturm-, Hagel- und Leitungswasserschäden ergeben.
Der Versicherungsgegenstand ist das Wohngebäude ohne dessen Inhalt an beweglichen Sachen. Ziel ist hierbei die Kostendeckung für Wiederaufbau oder Sanierung des Gebäudes sowie eine Absicherung gegen weitere Kosten. Die genannten Risiken decken die häufigsten Schadensereignisse ab. Einen umfassenderen Schutz bietet die Elementarschadenversicherung.

Was passiert bei einem Eigentümerwechsel mit der bestehenden Gebäudeversicherung? Das Gesetz schreibt vor, dass der Käufer mit dem Hauserwerb automatisch die Wohngebäudeversicherung des Vorbesitzers übernimmt. Behalten muss der Käufer die Versicherung allerdings nicht.

Eigentümerwechsel durch Verkauf: Der Verkauf bzw. die Veräußerung eines Gebäudes muss dem Versicherer unverzüglich mitgeteilt werden. Erfolgt keine Mitteilung an den Versicherer, ist dieser gemäß Versicherungsvertragsgesetz im Schadenfall leistungsfrei, wenn der Schaden nach Ablauf von einem Monat nach der Veräußerung eintritt.

Die Rechte und Pflichten aus der bestehenden Gebäudeversicherung gehen automatisch auf den Erwerber über. Somit geht auch das Recht zur Kündigung der Versicherung auf den neuen Gebäudebesitzer über.

Kündigung des Erwerbers: Dem Erwerber steht das Recht zu die bestehende Wohngebäudeversicherung innerhalb eines Monats nach Grundbucheintrag zu kündigen.

Kündigung des Versicherers: Aber, was der Eine darf, darf der Andere auch. Auch der Versicherer hat das Recht die Wohngebäudeversicherung innerhalb eines Monats nach Grundbucheintragung zu kündigen. Die Kündigung wird einen Monat nach Zugang beim Erwerber wirksam. Der Erwerber hat dann innerhalb dieser Frist die Möglichkeit eine Wohngebäudeversicherung bei einem anderen Versicherer abzuschließen.

IMG_3961

Gebäudeversicherung

Kontaktformular

Name

Telefon

E-Mailadresse


Pflichtfeld

Nachricht

Captcha

captcha

Geben Sie bitte die Zeichenfolge zur Authentifizierung ein

 

 Kopie der Nachricht erhalten

 



Datenschutzhinweis

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.