Vorsorgeschutzbrief

Der Vorsorgeschutzbrief: Ein gesunder Lebensstil (bewusste Ernährung, viel Bewegung etc.) und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen senken das Risiko, an Krebs zu erkranken. Eine Garantie, dass Sie von der Diagnose verschont werden, sind sie nicht.

Mit dem Vorsorgeschutzbrief unseres Produktpartners – der WÜRZBURGER – sind Sie im Fall der Fälle abgesichert – vor finanziellen Belastungen durch das Diagnosegeld. Zusätzlich erhalten Sie die Kosten für professionelle Unterstützung wie Medizinische Assistance, psychologische Betreuung und Stilberatung erstattet.

Verwenden Sie das Diagnosegeld beispielsweise für einen Erholungsurlaub, alternative Heilmethoden, die Organisation einer Haushaltshilfe oder um einen eventuellen Verdienstausfall auszugleichen.

Bewahren Sie Ihre Lebensqualität, Ihren Lebensmut, Ihre Lebensfreude – mit den zusätzlichen Assistance-Leistungen können Sie gestärkt auch diese Lebensphase bestreiten.

Vorsorgeschutzbrief – Diagnose Leben der Würzburger

Diagnosegeld: einmalige Geldleistung bei erstmaliger Diagnose einer versicherten Krebserkrankung in Höhe der vereinbarten Versicherungssumme.

Kosten für Medizinische Assistance: Übernahme der Kosten für eine weitere medizinische Beratung bzw. Betreuung durch ein unabhängiges Ärzteteam (medizinische Zweitmeinung).

Kosten für psychologische Betreuung: Übernahme der unter Abzug der Leistungen eines gesetzlichen oder privaten Kosten- oder Leistungsträgers verbleibenden Kosten für eine aufgrund der Krebserkrankung erforderliche psychologische Betreuung.

Kosten für Stilberatung: Übernahme der unter Abzug der Leistungen der gesetzlichen oder privaten Kosten- oder Leistungsträgers verbleibenden Kosten für eine aufgrund der Krebserkrankung erforderliche Hilfestellung zur Verbesserung des äußerlichen persönlichen Auftretens.

Die drei Tarife:
DL 10 – Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres:
Diagnosegeld 10.000 EUR
DL 25 – Erwachsene (Männer und Frauen)
vom vollendeten 18. bis zum 70. Lebensjahr:
Diagnosegeld 25.000 EUR
DL 50 – Erwachsene (Männer und Frauen)
vom vollendeten 18. bis zum 70. Lebensjahr:
Diagnosegeld 50.000 EUR

Zusätzlich in allen Tarifen:
Kostenerstattung für Medizinische Assistance, psychologische Beratung und Stilberatung – jeweils bis zu 1.000 EUR

Der Monatsbeitrag für den Vorsorgeschutzbrief ist altersabhängig und passt sich während der Vertragslaufzeit an. Bitte entnehmen Sie die Preise dem Antrag!.
Aufnahmefähig sind Personen bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres.

Hinweis: Diese Übersicht stellt lediglich eine Kurzbeschreibung des Versicherungsumfangs dar. Die rechtsverbindliche Beschreibung des Versicherungsschutzes ergibt sich ausschließlich aus den vereinbarten Versicherungsbedingungen der Würzburger Versicherungs-AG.

Fragen dazu beantworten wir Ihnen gerne unter 0 51 96 / 9 63 59 90.

Wie Sie den Vorsorgeschutzbrief erhalten? Ganz einfach: Antrag ausfüllen, unterschreiben und an uns senden: Entweder per E-Mail an kanzlei@heide-assekuranz.de oder per Fax an 0 51 96 / 9 63 72 10.

Antrag zum Vorsorgeschutzbrief hier downloaden: Antrag Beitrag und Kunden-Produktinformationen Vorsorgeschutzbrief Diagnose Leben Würzburger

Kontaktformular

Name

Telefon

E-Mailadresse


Pflichtfeld

Nachricht

Captcha

captcha

Geben Sie bitte die Zeichenfolge zur Authentifizierung ein

 

 Kopie der Nachricht erhalten

 



Datenschutzhinweis

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.