Tierhalterhaftpflicht

Warum wird eine Tierhalterhaftpflicht für mich als z.B. Hunde- oder Pferdebesitzer benötigt?

Es gibt eine Menge Situationen, in denen Tiere einen Schaden anrichten können. Egal, ob ein Hund einen Jogger verletzt oder ein Pferd einen Zaun beschädigt, in allen Fällen muss der Tierhalter für die Kosten aufkommen. Die gesetzliche Regelung hierzu findet sich im Bürgerlichen Gesetzbuch BGB. Gerade bei Personenschäden können bei Unfällen schnell hunderttausende Euro anfallen, da nicht nur Schmerzensgeld, sondern auch Krankenhaus- und Arztkosten ggf. übernommen werden müssen. Ist der Verletzte gar arbeitsunfähig, trägt der Schadenverursacher, in diesem Fall der Tierhalter, die Kosten des Verdienstausfalls. Da weder die Unfallversicherung noch die private Haftpflichtversicherung einspringen, empfiehlt sich der Abschluss einer speziellen Tierhalterhaftpflicht, die diese Schäden übernimmt.

Der Ursprung für diese Tierhalterhaftpflicht kommt vom Gesetzgeber.
Ein Besitzer haftet nach § 833 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) für seinen Hund oder sein Pferd – und für alle von ihnen angerichteten Schäden.

Tierhalterhaftpflicht

Tierhalterhaftpflicht

Grundgedanke hierbei: Tiere bergen ein Gefahrenpotential.
Damit der Halter bei solchen Fällen nicht plötzlich vor dem finanziellen Ruin steht, gibt es die Tierhalterhaftpflichtversicherung.

Schliesslich registrieren die Versicherungsunternehmen jedes Jahr rund 110.000 Sach- und Personenschäden, die von Hunden verursacht wurden.
Doch auch Pferde traben nicht nur friedlich über die Weide. Rund 17.500 Schadenfälle werden jährlich gemeldet, die durch Pferde verursacht worden sind.
Wenn ein Pferd oder ein Hund andere schädigt, sind die Gründe dafür ganz unterschiedlicher Art – von der gezielten Provokation bis zum bloßen Mißverständnis zwischen Mensch und Tier ist alles dabei. Das Tier handelt dabei instinktiv und nicht immer vorhersehbar – was auch der Gesetzgeber so sieht. Deshalb steht immer der Halter in der Pflicht, wenn sein Tier Unfug anstellt oder sogar schlimme Schäden verursacht. Das kann dann schnell richtig teuer werden.

Einen Vergleich und ggf. Online-Abschluß zur Hundehalterhaftpflicht, können Sie hier gerne selbst vornehmen.

Anfragen zu weiteren Tierhalterversicherungen nehmen wir gerne entgegen: Kanzlei Soltau 0 51 91 / 97 99 51 oder Repräsentanz Wietzendorf 0 51 95 / 9 63 59 90

Angebot/Informationen anfordern

Ihre Nachricht wird von den Systemen des Internetportales nicht gespeichert, sondern direkt an den Empfänger geleitet. Bei unrichtig eingetragenen Empfängeradressen erfolgt keine Nachbereitung.